News & Termine

Sommerlager 2018 in Sundern-Hagen
21.08.2018 - Die Augen der Kinder leuchteten vor Aufregung, als der Bus vor der Herz-Jesu-Kirche parkte. Der Abschied von den Eltern ging schnell und alle wollten die besten Plätze im Bus bekommen.
Bezirksjungschützenmeister ist stolz auf seine Schützen
20.08.2018 - Am 12.08.2018 fand das LBZ Schützenfest des LBZ Münster in Harsewinkel statt. Angereist waren wir in Harsewinkel um unsere startenden Teilnehmer in den verschiedenen Disziplinen beim Landesbezirks Schützenfest zu unterstützen.
Lob und Anerkennung für Ihren Einsatz
05.08.2018 - Am Freitag, dem 22. Juni war der Diözesanjungschützenmeister zu Gast bei den St. Otgerus Schützen in Stadtlohn.
Neues Kinderkönigspaar bei den Otgerus-Schützen
05.06.2018 - In einem spannenden Wettbewerb konnte sich Laura Rüter gegen zahlreiche Bewerber durchsetzen und wurde somit zur neuen Kinderschützenkönigin.
König und Königsoffizier tauschen die Plätze
05.06.2018 - Münster. Am zweiten und dritten Juni war es wieder soweit, der Thron der Schützenbruderschaft Lamberti-Hansa sollte neu besetzt werden.

Bundesschülerprinzessin lud ein

Am vergangenem Wochenende hat die Bundesschülerprinzessin Celine Bouspue nach Reichswalde eingeladen. Viele Gäste vom Bund, den Diözesanverbänden, dem Landesbezirk Niederrhein, der Bezirke und viele weiteren Einrichtungen folgten dieser.

Das Festprogramm begann mit einer schönen Festmesse in der Herz-Jesu Kirche, die jugendgerecht organisiert war. Mit einem kleinen Theaterstück zum Einstieg, sehr guter musikalischer Begleitung der Gruppe "Momente" und passende Worte vom Präses sowie der Brudermeisterin, wurde ein hervorragender Start in den Tag geschaffen. Nach einem kurzen Festumzug und dem Showfahnenschwenken der Bruderschaft wartete die erste Überraschung auf Celin. Die Böllerschützen waren zu Gast. Im Anschluss folgete eine Stärkung bei Kaffee und Kuchen im Vereinshaus der Bruderschaft.

Bei den anschließenden Ansprachen machte die Brudermeisterin Julia Erkens nochmal deutlich, wieviel Celin´s Titel auch der Bruderschaft bedeutet hat. Es wurde Celin´s Werdegang innerhalb der Bruderschaft dargestellt und ihr Einsatz für diese. Aus diesem Grund wurde Ihr vom Bundesjungschützenmeister Stephan Steinert der Jugendverdienstorden in Bronze überreicht. Das sollte aber noch nicht alles sein. Nach der Brudermeisterin trat der Diözesanjungschützenmeister Andre Heinze an das Mikrofon und ließ ebenfalls, aus seiner Sicht, das letzt Jahr Reveu passieren. Er schilderte mit welcher Ruhe und Gelassenheit Celin das Jahr gemeistert hat. Sie und ihr Team haben nicht nur den Bundes BdSJ repräsentiert sondern auch einmal mehr gezeigt, dass Jungschützen aus unserer Diözese das höchste Repräsentantenamt unseres Verbandes ausführen können. Zusammen mit der stellvertretenden Diözesanjungschützenmeisterin Christina Ruppersberg überreichte Andre den Jugendverdienstorden der Diözese Münster in Bronze an Celin. Es folgenten viele weitere Glückwünsche der anwesenden Gäste. Am Abend ließen dann die Reichswalder Jungschützen nicht mehr die Kanonen knallen sondern eher die Bässe. Bei einer gelungenen Party mit DJ Carlos Dee Lite wurde noch lang gefeiert.

An dieser Stelle möchten wir Celin noch mal zur Auszeichnung gratulieren und Danke sagen für Ihren Einsatz.

 

Danke Celin.

Zurück