News & Termine

Wahlen bei den Bezirksjungschützen
05.03.2020 - Am 04. März fand die Bezirksjungschützen- und Fahnenschwenkerratssitzung des Bezirksverbands Moers in Xanten statt.
Neues Pressluftgewehr
28.02.2020 - Die Jüngschützen der Bruderschaft St. Sebastian Amelsbüren durften sich über neue Pressluftgewehre freuen.
Jungschützenrat in Münster tagte
12.11.2019 - LBZ Münster. Am Freitag den 08.11.2019 kamen die verantwortlichen Jugendvertreter der Bruderschaften und der Bezirksverbände im Münsterland zusammen um einen neuen Landesvorsitzenden zu Wählen.

Lamberti-Hansa in Aktion

40 Jahre Markt der Möglichkeiten
23. September 2019; Anna Bagert

14.09.2019: Strahlender Sonnenschein erwartete die Teilnehmer am Markt der Möglichkeiten an der Herz-Jesu Kirche in Münster. Dieser Markt dient allen Vereinen dazu sich darzustellen und zu repräsentieren. Um nicht nur Info-Stände zu haben, sondern auch den Gästen – insbesondere den Kindern – etwas zu bieten, wird im Vorfeld immer geschaut, was für Attraktionen organisiert werden können. Hierzu werden die Vereine mit ins Boot geholt um entweder Aktionen zu betreuen, oder aber selbstständig zu organisieren.

Der Erlös wird in diesem Jahr wieder gespendet. Ein Drittel erhält ein Projekt in Äthiopien, eines das Palliativnetz in Münster und das letzte bleibt in der Gemeinde und wird den Ferienlagern der Pfadfinder und unserer Schützenbruderschaft zur Verfügung gestellt. Unser Sommerlager möchte das Geld in die Anschaffung von notwendigen Küchenutensilien stecken.

In diesem Jahr (endlich mal fast ohne Terminkollision für unsere Bruderschaft) hatten wir uns etwas Besonderes ausgedacht und angeboten. Zusätzlich zu dem Infostand des Sommerlagers hatten wir in den vergangenen Jahren schon Armbrustschießen oder auch einen Biathlonwettbewerb mit den Biathlonlaser Anlagen und Lichtpunktschießen angeboten. In diesem Jahr hatten Reinhard Markmann und ich als ausgebildete Trainer für die Kistenstapelanlage Zeit und auch die Kistenstapelanlage war verfügbar, so dass wir die Chance direkt genutzt haben.

Morgens haben wir die Anlage aufgebaut, kontrolliert und gesichert. Als erster wurde ich als 1. Vorsitzender zum Test die Kisten hochgeschickt. Nach der Messe ging es dann los.

Der Andrang der Kinder war so enorm, dass wir und auch unsere angelernten Helfer Petra, Carsten, Christoph und Max den ganzen Nachmittag keine Verschnaufpause hatten.

Direkt montags nach der Veranstaltung haben wir uns mit dem BDKJ in Verbindung gesetzt und können schon heute zusagen, dass wir am 12.09.2020 wieder mit der Anlage auf dem Markt der Möglichkeiten an der Herz Jesu Kirche stehen.

Im Namen unseres Vorstandes und des Sommerlagers, möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich all denen Danken, die am Erfolg dieses Tages mitgewirkt haben.

Zurück