News & Termine

Stadtkinderkönigin wird Kinderkönigin
09.10.2018 - 22.09.2018: Am Pfarrer Eltrop Heim fand das diesjährige Herbstfamilienfest der Schützenbruderschaft Lamberti-Hansa statt.
Landesbezirksschützenfest Münster in Harsewinkel
27.09.2018 - Zum Wiederholten Male fand das Landesbezirksschützenfest des Landesbezirks Münster in Harsewinkel statt. Die Bruderschaften aus den 8 Bezirken trafen sich morgens zunächst zum gemeinsamen Frühstück am Festgelände.
Sommerlager 2018 in Sundern-Hagen
21.08.2018 - Die Augen der Kinder leuchteten vor Aufregung, als der Bus vor der Herz-Jesu-Kirche parkte. Der Abschied von den Eltern ging schnell und alle wollten die besten Plätze im Bus bekommen.

Stellungnahme zur Veröffentlichung der MHG-Studie am 25.09.2018

Die Veröffentlichung der Missbrauchsstudie der Deutschen Bischofskonferenz macht uns wie viele andere auch wütend, traurig und lässt uns fassungslos auf unsere katholische Kirche blicken.

Die Veröffentlichung der Missbrauchsstudie der Deutschen Bischofskonferenz macht uns wie viele andere auch wütend, traurig und lässt uns fassungslos auf unsere katholische Kirche blicken.

Besonders im Hinblick auf die vielen offenbar gewordenen Missbrauchsfälle braucht es uns als Jugendverbände, um Kinder und Jugendliche dabei zu begleiten, zu starken Persönlichkeiten zu reifen. Und gleichzeitig fordern wir deutlich, die den Missbrauch begünstigenden Strukturen zu analysieren und aus unserer Kirche zu verbannen. Auch die weiteren relevanten Aspekte (Hierarchien, Frauen in der Kirche, Zölibat) müssen ausführlich untersucht und gegebenenfalls verändert werden. Eine Aufarbeitung kann nur mit der Perspektive der vielen Opfer erfolgen, um auch ihnen den angemessenen Respekt entgegen zu bringen.

 

Eine Kirche, wie sie sich am Dienstag bei der Vorstellung der Studie gezeigt hat, kann nicht unsere katholische Kirche sein. Wir arbeiten als katholischer Jugendverband daran, ein sicherer Ort für Kinder und Jugendliche zu sein, an dem sie Toleranz und Respekt erfahren. Deswegen hat der BdSJ mit seinen Diözesanverbänden in den letzten fünf Jahren 3500 Personen (davon über 600 in der Diözese Münster) in der Prävention sexualisierter Gewalt geschult. Die Präventionsarbeit wird umfangreich geleistet, erfordert aber auch die langfristige Absicherung ebendieser.

 

Der BdSJ-Bundesverband + BdSJ-Diözesanverband Münster

Zurück